send link to app

FRITZ!App WLAN



Entwickler Fairplay SEO Berlin
Frei

Mit FRITZ!App WLAN haben Sie Ihr WLAN immer fest im Blick. Nutzen Sie die FRITZ!WLAN App, um Ihr Android Smartphone oder Tablet komfortabel mit dem WLAN Ihrer FRITZ!Box oder einem beliebigen anderen WLAN Router zu verbinden. Darüber hinaus versorgt Sie FRITZ!App WLAN mit nützlichen Details zur bestehenden WLAN-Verbindung. Mit einer grafischen Ansicht schafft FRITZ!App WLAN zusätzlich Transparenz bei der Kanalbelegung der verschiedenen Gegenstellen in Ihrer WLAN-Umgebung. Mindestvoraussetzung:- Smartphone oder Tablet ab Android Version 4 (für App Version 2.0) - Smartphone oder Tablet ab Android Version 2.3 (für App Version 1.2.1)
*Erläuterungen zum WLAN-Test: das integrierte iperf-Client-Programm ermöglicht es, den maximalen Datendurchsatz via TCP und UDP zwischen Smartphone/Tablet und dem Zielrechner innerhalb eines Netzwerks zu messen. FRITZ!App WLAN fungiert hierbei als Client, eine beliebige Gegenstelle als iperf-Server (Port 4711). Bei den Tests werden automatisch verschiedene Parameter des TCP/UDP-Protokolls verändert sowie Pings, DNS und HTTP-Anfragen gesendet, um anhand dieser Tests Erkenntnisse über die verfügbare Bandbreite, Latenzen, Schwankungen und Datenverluste des Netzwerks zu erhalten.
Erläuterungen zu den erforderlichen Berechtigungen dieser App:• Nahfeldkommunikation steuern: zur Steuerung der WLAN-Verbindung über NFC/Android Beam• Geräte-ID: Die Geräte ID wird zur geräteindividuellen sicheren Ablage des Kennworts benutzt.• Anrufinformationen: Die Anrufinformationen gehören gemeinsam mit der Geräte-ID in eine von Google vordefinierte Gruppe. Die Anrufinformationen werden von der App jedoch nicht verwendet.• Mikrofon: Das Mikrofon gehört gemeinsam mit der Kamera in eine von Google vordefinierte Gruppe. Die Funktion Mikrofon wird von der App jedoch nicht verwendet. • Kamerazugriff: für das Einlesen des QR-Codes erforderlich• Vibration: haptisches Feedback zur Bestätigung des eingelesenen QR-Codes• Kamerablitz: für das Einlesen des QR-Codes (ggf. zusätzlich erforderlich)• Wake Lock: zum Ein- bzw. Ausschalten des Bildschirm-Timeouts• Zugriff auf alle Netzwerke: Abfrage der FRITZ!Box Firmware/Modellnummer• Inhalt USB-Speicher/SD-Karte ändern oder löschen: Für die Teilen-Funktion werden Informationen vor dem Versand lokal zwischengespeichert• Zugriff auf geschützten Speicher testen: Schreibberechtigung auf USB-Speicher/SD-Karte für die Teilen-Funktion überprüfen• Netzwerkkonnektivität ändern: WLAN-Verbindungen herstellen und trennen• Systemeinstellungen ändern: Sortierreihenfolge der Funknetze speichern• WLAN-Verbindungen abrufen: Prüfen ob WLAN ein-/ausgeschaltet ist• Netzwerkverbindungen abrufen: Status der WLAN-Verbindungen prüfen